NO!art + ÜBER UNS + KÜNSTLER + AKTUELL + MANIPULATION + MAIL

DE | EN
Birgit Ramsauer NO!art homepage  
Biografie suchen und finden im NO!art-Archiv

MEMO
AKTIVITÄTEN
BIOGRAFIE
INSTALLATIONEN
INTERVIEW
MALEREI
OBJEKTE
PERFORMANCES
PROJEKTE
STATEMENT
REZENSIONEN
VIDEO

NO!art ist
die strategische
Kreuzung,
auf der sich
künstlerische
Produktion und
gesellschaftlich
kulturelle Aktionen
begegnen.

STUETZPUNKT
FOUNDATION

NO!manipulation

Biografische Notizen

1962  Nürnberg, lebt und arbeitet seit 1998 in Berlin + New York City

1982  Magister Kunst und Literatur, Universität Erlangen + Nürnberg + Bamberg [bis 1989]

1990  Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg [bis 1995]

1997  PS1-Stipendium, DAAD New York City

1998  Stipendium Kolodzei Foundation US + Triangle France

1999  ARRI-Film-Schnitt Stipendium [bis 2000]

2001  Artist in residency Atlanta Nexus art center
           2. Preis Kurt-Eisner-Stiftung

2002  Stipendium, Worpswede Künstlerhäuser
           Dozentin, Vorträge Illustrative e.V. Direktorenhaus Berlin, Akademie Nürnberg,
           Gastprofessur The Cooper Union NYC, Columbia University NYC,
           Woodruff Art Center Atlanta, Art Academy Riga [bis 2013]

2003  Else-Heiliger-Fond Adenauer Stiftung + ifa

2006  Künstlerportrait TV-BR Exploding to all Sides, Regie Ullabritt Horn

2007  Gründung des Internationalen Münchner Kunstfilmfestival
           Stipendium Drexel-Stiftung

2009  Buchförderpreis Niedersachsen, Bremen

2010  Komiteemitglied Feldforschungsfestival FFF_K, Akademie der Künste Berlin

2012  Jurymitglied beim Internationalen Hamburger Kurzfilmfestival

line
© https://ramsauer.no-art.info/bio-de.html